Die Jusos Vulkaneifel

Junge Politik für unsere Heimat

Wir über uns

Politik für Dich – Mach mit!

Eifel bewegt! Ideen nach vorn! Jusos Vulkaneifel!

Warum wählen gehen? Wozu ist Demokratie eigentlich gut? Genau dies und vor allem, dass Politik auch Spaß machen kann, wollen wir Euch zeigen! Jeder von Euch kann etwas bewegen!

Unsere Themen sind vielfältig und wir beschäftigen uns zum Beispiel mit Bildungs- aber auch Kommunalpolitik. Auch der Spaß kommt nicht zu kurz, denn das gehört auch dazu!

Interesse geweckt?
Wenn auch Du etwas gegen Ungerechtigkeit, unsoziale Politik und Politikverdrossenheit tun willst, mach‘ mit! Wir freuen uns auf Dich und Deine Ideen!

Einfach weiterlesen!!!!!!

 

Wirtschaft, Ausbildung und Soziales

Wir setzen uns ein für zentrale Themen vor Ort:

Ausbildungsplätze, denn junge Menschen haben ein Recht auf eine Zukunft, auch in unserer Region! Wir sind für die Umlagefinanzierung! Betriebe die nicht ausbilden, sollen für neue Ausbildungsplätze zahlen und damit Unternehmen, die ausbilden, unterstützen!

Nein zur Massenarbeitslosigkeit! Es muss Arbeit statt Arbeitslosigkeit finanziert werden. Arbeitszeitverkürzung, Überstundenabbau und öffentliche Investitionen in zukunftsfähigen Branchen sind unser Vorschlag für eine Politik, die sich Vollbeschäftigung zum obersten Ziel setzt.

Wir fordern Verteilungsgerechtigkeit! Denn Geld ist genug da! Das Gejammere über das ’’arme Deutschland’’ ist verlogen! Richtig ist, dass private Vermögen der „oberen 10.000“ in Deutschland so groß sind, wie noch nie zuvor! Aber davon merken leider eben nur wenige etwas, denn das Geld ist ungerecht verteilt: Ganze 10% der Gesellschaft verfügen über 85% des privaten Reichtums. Jeder zweite Einkommensmillionär zahlt aber keinen Euro Steuern. Damit muss Schluss sein: Wer viel hat, soll auch mehr Steuern zahlen.

Wir fordern eine Zukunftsperspektive und Arbeit statt Armut!

 

Europa

Wir brauchen Europa! Gemeinsam mit unseren europäischen Nachbarn machen wir die Großregion Eifel zu einem lebenswerten Raum für Jung und Alt! Wir müssen die Chancen nutzen, die uns Europa bringt, angefangen beim Umweltschutz bis hin zum Arbeitsplatz von Morgen!

Im Tourismus ist dies schon lange passiert, wie das Beispiel des deutsch-belgischen Naturparks „Hohes Venn“ zeigt. Doch auch Bereiche wie Sicherheit und Wirtschaft betreffen nicht nur uns in Deutschland. Täglich pendeln hunderte Arbeitnehmer aus den Grenzkreisen nach Luxemburg und Belgien aber auch umgekehrt. Dies zeigt, wie verbunden wir bereits miteinander sind.

Wir müssen uns mit der immer größer werdenden Bedeutung der gemeinsamen Wertegemeinschaft befassen und begleiten aktiv die Integration Europas sowie die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Jusos europaweit (z.B. in der IUSY oder ECOSY).

Wir denken: Europa gelingt nur gemeinsam!

 

Auch Kommunal präsent!

Demographischer Wandel, Landflucht… alles Worte mit denen den Menschen hier vor Ort Angst gemacht wird. Doch gibt es nicht bei jedem Problem oder Risiko nicht auch eine Chance für die Region vor Ort? Genau das haben wir uns zur Aufgabe gemacht und wollen kurz- aber auch mittel- und langfristig mit unseren jungen Kandidatinnen und Kandidaten in den kommunalen Räten genau das klar machen und dafür kämpfen, dass Entscheidungen getroffen werden, welche die Eifel auch für junge Menschen und Familien attraktiv machen!

Die Chancen der Eifel nutzen! Viele Betriebe im Landkreis sind vorbildliche Ausbildungsbetriebe und geben jungen Menschen und Familien die Grundlage für ein Leben hier bei uns: Arbeit! Hier gilt es dies zu würdigen und zu unterstützen, damit diese Grundlage erhalten bleibt. Sei es im Tourismus, im Gastgewerbe und in Handel und Industrie. Mit dem Schritt zur Optionskommune und dem Naturpark Eifel wurden und werden dafür gute Voraussetzungen geschaffen!

 

Bildung und Demografischer Wandel

Angesichts des raschen Wandels unserer Gesellschaft sind Bildung und Ausbildung die wichtigste Voraussetzung für junge Menschen, vor allem in unserer Region. Das Ziel, diesen jungen Menschen eine Chance zu bieten und zu erhalten, ist eines unserer Hauptinteressen als politischer Jugendverband! Wir fordern:

    • Bildung von Anfang an, denn die Kinder sind unsere Zukunft!
  • Bildung für alle, weil jeder die gleichen Chancen auf Erfolg haben muss!
  • Bildung darf nichts kosten, jeder hat das Recht auf Bildung!

Der Demographische Wandel gilt oft als Schreckgespenst unserer Nation. Die „Deutschen sterben aus“, Orte sollen zu Geisterstädten werden und auf dem Land will niemand mehr leben, hören wir jeden Tag in den Medien. Dabei ist dieses „Phänomen“ weder neu noch alt. Wir sehen im Demographischen Wandel sowohl die Nachteile für unsere Region aber auch Chancen und Nutzen wenn rechzeitig reagiert wird! Wir sehen es als wichtige Aufgabe, den Dialog zwischen den Generationen im Interesse einer gemeinsamen Zukunft zu verbessern und für beide ein Miteinander zu besten Bedingungen zu schaffen! Auch genau deshalb stehen wir in enger Zusammenarbeit mit der SPD Arbeitsgemeinschaft 60+ und denken nicht nur an uns!

 

Gegen Rechts, Integration

In Zeiten, in denen die wirtschaftliche und soziale Lage in Deutschland nicht mehr so stabil wie in vergangenen Zeiten ist, ist es für uns ein wichtiges Ziel, Intoleranz zu bekämpfen und zu verdeutlichen, dass Toleranz und Integration wichtige Chancen für uns, unsere Region und die Wirtschaft bieten. Auch Rechtsextremismus ist ein wachsendes Problem, doch:

Viele Menschen verschließen die Augen, sie wollen das Problem nicht sehen. Rechtsextremismus existiert überall, auch unsere Region bleibt davon nicht verschont! Es beginnt in den Schulen und auch in der Freizeit werden wir immer öfter mit indirektem oder direktem Rassismus konfrontiert. Wir kämpfen vor Ort und klären auf, zusammen mit unseren Bündnispartnern, dem NDC (Netzwerk für Demokratie und Courage), dem Netzwerk saubere-eifel.de und vielen Partnern, damit diese Form der Weltanschauung, der AusländerInnenhass und der Antisemitismus in unserer Gesellschaft keine Chance haben!

Aktuelle Termine

Jul
25
Do
19:00 Einladung zum politischen Stammt... @ Schwarzbrennerei
Einladung zum politischen Stammt... @ Schwarzbrennerei
Jul 25 um 19:00
Der SPD-Ortsverein Gerolsteiner Land lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, sowie seine Mitglieder zum „politischen Stammtisch“ am 25.07.19, ab 19:00 Uhr in die Schwarzbrennerei  Gerolstein ein. Diskutieren Sie mit uns über die aktuelle Politik in[...]

Astrid Schmitt informiert