Am 10. Mai war Nicole Steingaß, Staatssekretärin, für eine Diskussionsveranstaltung zum Thema „Starke Kommunen: Entwicklungen im ländlichen Raum“ zu Gast in Gerolstein. In der Schwarzbrennerei diskutierte Steingaß mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Jens Jenssen, der Landtagsabgeordneten und SPD-Sptizenkandidatin für den Kreistag, Astrid Schmitt und dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Gerolstein, Hans-Peter Böffgen. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, darüber ins Gespräch zu kommen, wie die Herausforderungen des demografischen Wandels gestaltet werden können. Die Chancen, die die Digitalisierung bietet und die Frage, wie der gute gesellschaftliche Zusammenhalt in der Vulkaneifel erhalten und gestärkt werden kann, spielten dabei eine wichtige Rolle. In der Diskussion ging es besonders um kommunale Themen wie den Gesteinsabbau, das Schulentwicklungskonzept und Entwicklungschancen im ländlichen Raum.